2 Grundverschiedene Halbzeiten

Obwohl die Reiner Elf, ohne den verletzten Pius Reumiller und Maximilian Meusburger antreten mussten, haben sie klar die 1. Halbzeit dominiert. Durch den Treffer von Simon Walch in der 20. Minute, gingen die Reiner Elf früh in Führung. Erneut traf Simon Walch in der 33. Minute mit einem Traumfreistoß. Gästetrainer Spiegel stellte nach der Halbzeit auf eine 3er Kette um. Somit spielten unsere Gäste aus Göfis mit einer Überzahl im Mittelfeld und übernahm das Kommando. In der 81. Spielminute fiel der verdiente Ausgleichstreffer. Im Bezeggstadion rechneten somit alle mit einem verdienten Unentschieden. Doch der Jubel war groß als Kapitän Andreas Bechter in der 95. Minute den Siegestreffer zum 3:2 erzielte.